Levema06
Deutsches Eck

Anschaffungskosten – Verbrauchskosten – Wartungskosten

Anschaffungskosten:

Die komplette Ausrüstung eines Einfamilienhauses
ist bereits ab ca. 3.000 Euro zuzüglich Montage möglich.

Verbrauchskosten:

Viele zufriedene Kunden berichten uns von sensationell niedrigen Heizkosten.
Bezogen auf ein Einfamilienhaus mit ca. 120 – 140 m² können Sie je nach Tarif Ihres örtlichen Energieversorgers mit folgenden jährlichen Heizkosten rechnen:

 

Niedrigenergiehaus:

600 – 1.200 Euro jährlich

Neubau nach 1980:

1.000 – 2.000 Euro jährlich

Altbau vor 1980:

1.600 – 3.000 Euro jährlich

 

Wartungskosten:

Null Wartungskosten!
Die Natursteinheizung ist komplett wartungsfrei.

Rechnen Sie selbst:

Gehen wir nur von 10.000 Euro niedrigeren Anschaffungskosten gegenüber anderen Heizsystemen aus. Bei 5% Darlehenszinsen sparen Sie jährlich 500 Euro.

Wir machen Ihnen gerne ein Angebot!

Günstige Anschaffungskosten

Schon in der Anschaffung kostet eine  Natursteinheizung nur einen Bruchteil einer herkömmlichen Heizanlage.

  • Sie sparen den Raum für Brenner und Lagerraum
  • Kein Schornstein
  • Einfache Installation
  • Kein zusätzlicher Hausanschluss
  • Ob Sie nur ein kleines Bad, ein Büro oder ein ganzes Haus mit der Natursteinheizung ausrüsten, die Anschaffungskosten sind meist erheblich geringer als bei konventionellen Heizungen.

Warum ist eine Natursteinheizung günstiger als Öl- oder Gasheizungen?

Vor einigen Jahren, als ein Liter Heizöl noch 30 – 40 Cent kostete, waren die jährlichen Heizkosten einer Öl- oder Gasheizung in etwa noch gleich anzusetzen, wie die Verbrauchskosten einer Natursteinheizung.

Damals schon lag der große Vorteil einer Natursteinheizung in der angenehmen Wärme, dem Wegfall der Wartungskosten und der extremen Zuverlässigkeit.

Die Preise für Heizöl befanden sich in jüngster Zeit schon bei 80 – 90 Cent pro Liter!
Auch die Gaspreise haben sich in den letzten. Jahren nahezu verdoppelt, da der Gaspreis an den Ölpreis gekoppelt ist.

Natürlich heizen die Betreiber einer Natursteinheizung derzeit erheblich günstiger, denn die Preiserhöhungen für Heizstrom sind im vergleichbaren Zeitraum prozentual wesentlich geringer ausgefallen.

Aussage eines Kunden, der schon seit Jahren mit unserer Natursteinheizung sein gesamtes Haus beheizt:
“Damals, als ich meinen Nachbarn erzählte, welche tolle Heizung wir bekämen, lachten mich alle aus. Heute lache ich, denn jetzt wir haben nur die Hälfte der Heizkosten unserer Nachbarn.”

Sparsam im Unterhalt

Die Natursteinheizung ist absolut wartungsfrei.

Service- und Instandhaltungskosten entfallen ebenso wie Betriebsstrom für Brenner und Pumpen oder die Überwachung durch den Kaminkehrer.
Steigende Öl- und Gaspreise verschaffen der Natursteinheizung derzeit einen klaren Vorteil. (>>> Siehe Grafik unten)

energie-daten-energiepreise-und-energiekosten-grafik-1,property=bild,bereich=bmwi2012,sprache=de
info04
info05

 

[Home] [Promotion] [Infos] [erneuerbare Energien] [Aktuell] [Anbieterwechsel] [Marmory] [Kontakt] [Immobilien] [Impressum] [AGB]